Ganzheitliches Lernen

 
Leben mit Werten und Normen in christlicher Gemeinschaft

Durch bewusste christliche Pädagogik wird Geborgenheit und Halt gegeben. Durch Sinnorientierung wird Vertrauen, Liebe und Hilfsbereitschaft erfahrbar und jeder kann sich als Teil der Natur, Gottes Schöpfung, erleben.

Lernen mit Freude, Begeisterung und Interesse

Jeder erhält die gleiche Chance, sich individuell zu entwickeln und frei zu entfalten, indem die unterschiedlichen Fähigkeiten jedes Einzelnen auf verschiedenen Gebieten gefördert werden.

Kein Kind soll überfordert und kein Kind unterfordert werden, wodurch ein kreatives, motiviertes und angstfreies Lernen möglich wird.

Besondere didaktisch-methodische Formen

Grundlage sind die für Sachsen - Anhalt verbindlichen Lehrpläne wie in den staatlichen Schulen. Ziel ist es, auf die weiterführenden Schulen vorzubereiten.

Zusätzlich soll der Unterricht auch nach reformpädagogischen (insbes. Montessori) Gesichtspunkten gestaltet werden, damit die Schüler neben der reinen Wissensvermittlung auf die vielfältigen Anforderungen im Leben vorbereitet werden. Dazu gehört u.a. das Arbeiten in Lerngruppen und die Projektarbeit. Die Lehrer begleiten die Kinder auf ihrem Weg zur Selbständigkeit und Verantwortung.

AKTUELLES & TERMINE

Unsere Telefonnummern:

Schulleitung: 034604 92520
Hort: 034604 25206
Fax: 034604 25918

Sprechzeiten

Schulleitung: Dienstag 15:30-17:00 Uhr und nach Absprache 

 

Hortleitung: Freitag 15:00-17:00 Uhr (nach vorheriger Terminvereinbarung) und nach Absprache

 

Neue Veröffentlichungen

- Monatspläne

- Klasse 4: Niobe trägt die Lesekrone von Sachsen-Anhalt

 

Wir trauern um den ehemaligen Vorstandsvositzenden unseres Trägervereins Dr. Stefan Schorm.

 

 

 

Termine

17.02.2018: Tag der offenen Tür

(10 - 13 Uhr)

04.05. - 06.05.2018: Familienfreizeit in Stecklenberg > Treffen zur Organisation am 14.02.2018, 18:00 Uhr im Hort

 

 

 

 

 

Links:

--

NEWSLETTER ABONNIEREN

Hier können Sie den monatlichen Newsletter der Evangelischen Grundschule "Martin Luther" in Oppin abonnieren.